Berlinfahrt mit Awet Tesfaiesus

Von Montag, den 15.08., bis Mittwoch, den 17.08.2022 wurden Mitglieder der JugendJury von Awet Tesfaiesus (Bundestagsabgeordnete der Grünen) nach Berlin eingeladen. Am Montag begann die dreitägige Fahrt am Kassler Bahnhof. In Berlin angekommen, wurde die Gruppe von Frau Wagner (Mitarbeiterin des Bundesamtes für Presse) abgeholt. Gemeinsam mit rund 20 anderen Gästen begann die Fahrt zum Berliner Bundestag. Dort besichtigte die Gruppe den Plenarsaal und hörte sich einen Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments an. Danach konnte die Gruppe die Kuppel des Bundestages besichtigen. Nach dem Besuch im Bundestag hatte die Gruppe ein Informationsgespräch in der Bundeszentrale für politische Bildung. Dort erklärte Peggy Piesche die Arbeit der BpB und sprach über neue Projekte. Der nächste Tag begann mit einem Gespräch mit Eva Andrades, der Geschäftsführerin des Antidiskriminierungsverbandes. Nach dem informativen und interessanten Gespräch, besuchte die Gruppe das Deutsche Institut für Menschrechte. Dort führten alle ein Gespräch mit Beatrice Cobbinah, die über die Menschenrechte aufklärte und allen Teilnehmenden erklärte, wo bis heute noch Menschenrechte in Deutschland eingeschränkt werden. Anschließend fuhr die Gruppe zur Senatsverwaltung für Justiz, wo sie die Staatsekretärin für Vielfalt und Antidiskriminierung kennenlernen durfte. Saya Gomis nahm sich die Zeit, um über ihren Arbeitsbereich aufzuklären und berichtete über ihre zukünftigen Projekte. Am letzten Tag der Berlinfahrt bekam die Gruppe eine Dekoloniale Stadtführung durch das Stadtviertel Wedding. Abschließend hatte die Gruppe noch ein Gespräch mit Reem Alabali-Radovann (Bundestagsabgeordnete der SPD). Reem Alabali-Radovann ist Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Die Teilnehmer*innen durften viele Fragen stellen und Frau Alabali-Radovann berichtete über ihren Arbeitsbereich, der erst neu geschaffen wurde.

Weitere News

Am 03.10. fand in Bad Sooden-Allendorf das jährliche Einheitsbuddeln statt. Rund 125 Bürger*innen...

Weiterlesen

Am 03.10. fand in Großalmerode das jährliche Einheitsbuddeln statt. Die Aktion wurde im Gedenken an...

Weiterlesen