4-teilige Online-Werkstatt "Politics on our Minds"? - Rechtsrock und seine Grauzonen

Die letzten zwei Corona-Jahre haben langjärige Gewissheit und Kontinuitäten im Rechtsrock und seinen Grauzonen aufweichen lassen. So mussten Konzerte und Festivals - zentrale Bausteine dieser Szene - ausfallen und konnten durch Onlinekonzerte nicht ansatzweise ersetzt werden. In dieser Zeit komnzentrierten sich Akteure aus dem Rechtsrock auf neue Studioveröffentlichungen und Labels setzten verstärkt auf Neu- und Sonderauflagen bestimmter Tonträger und Merchandiseartikel. Dadurch bildeten sich in der Grauzone ganz neue, zuvor nur schwer vorstellbare Allianzen. 

Die vierteilige Onlinewerkstatt soll in die Grundlagen und zentralen Entwicklungen des Rechtsrock und seiner Grauzonen einführen, den Inhalt der Texte auf den Grundgehen und nicht zu letzt auch Handlungsstrategien im Umgang aufzuzeigen. Die Teile finden am 10. Mai, 31. Mai, 28. Juni und dem 26. Juli 2022 statt. 

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen können per Mail an Christian Loos geschickt werden mit Vor- und Zuname, Institution/Verband und Funktion. Anmeldeschluss ist der 08.05.2022.

Weitere Informationen finden sie hier

Weitere News

Am 23.06.2022 fand die Bürgermeisterdienstversammlung in der Jugendbildungsstätte Ludwigstein statt....

Weiterlesen

Kim (Jugendkoordinatorin) und Rukin (Koordinierungs- und Fachstelle) von der Partnerschaft für...

Weiterlesen