Begleitausschuss "Partnerschaft für Demokratie" im Werra-Meißner-Kreis

Das federführende Amt (Landrat und Fachdienst Jugendförderung) beruft den Begleitausschuss. Er wird gebildet aus Vertretern der kommunalen Verwaltung und anderer staatlicher Institutionen, sowie mehrheitlich aus Handlungsträgern der Zivilgesellschaft. Der Begleitausschuss tagt mehrmals im Jahr, bewilligt die Fördermittel der Projektfonds und ist das strategisch handelnde Gremium zur Entwicklung, Umsetzung und nachhaltigen Verankerung der Partnerschaft für Demokratie. Ihm gehören an:

  • Stefan Reuß, Landrat
  • Kai Siebert, Fachdienstleitung Jugendförderung, Jugendarbeit und Schulsozialarbeit
  • Edgar Ingrisch, Bürgerstiftung Werra-Meißner
  • Washa Beroschwili, Ausländerbeirat der Kreisstadt Eschwege
  • Heike Matthies, Bunt statt braun
  • Sabine Wilke, Verein für Regionalentwicklung
  • Kai Zerweck, Runder Tisch Jugendarbeit Witzenhausen
  • Katharina Franke, Koordinierungs- und Fachstelle
  • Stephan Sommerfeld, Koordinierungs- und Fachstelle

Gut zu wissen ...

Im Haushaltsjahr 2018 standen 46.000€ im Aktiv- und Initiativfonds und 9.000€ im Jugendfonds zur Verfügung, durch eine Sondermittelbewilligung im Bereich "Zusätzliche Projektförderung zu den Themen Islamistischer Extremismus, sowie Islam- Muslimfeindlichkeit" erhielten wir weitere 20.000€ für den Aktiv- und Initiativfonds, der sich dadurch auf 66.000€ erhöhte.

Im aktuellen Haushaltsjahr stehen wieder 46.000 € im Aktiv- und Initiativfonds, sowie 9.000 € im Jugendfonds zur Verwendung bereit.

Ansprechpartner sind:

Katharina Franke
katharina.franke@burgludwigstein.de
(Tel: 05542-501732) und

Stephan Sommerfeld
stephan.sommerfeld@burgludwigstein.de
(Tel: 05542-501731).