Begleitausschuss "Partnerschaft für Demokratie" im Werra-Meißner-Kreis

Das Federführende Amt (Landrat und Fachdienst Jugendförderung) beruft den Begleitausschuss. Er wird gebildet aus Vertretern der kommunalen Verwaltung und anderer staatlicher Institutionen, sowie mehrheitlich aus Handlungsträgern der Zivilgesellschaft. Der Begleitausschuss tagt mehrmals im Jahr, bewilligt die Fördermittel der Projektfonds und ist das strategisch handelnde Gremium zur Entwicklung, Umsetzung und nachhaltigen Verankerung der Partnerschaft für Demokratie. Ihm gehören an:

  • Stefan G. Reuß, Landrat / Federführendes Amt
  • Kai Siebert, Fachdienstleitung Jugendförderung, Jugendarbeit und Schulsozialarbeit / Federführendes Amt
  • Stephan Sommerfeld, Koordinierungs- und Fachstelle
  • Katharina Franke, Koordinierungs- und Fachstelle
  • Bärbel Schuhmann-Nolte, Bürgerstiftung Werra-Meißner 
  • Washa Beroschwili, Ausländerbeirat der Kreisstadt Eschwege
  • Heike Matthies, BürgerInnenbündnis Bunt statt Braun 
  • Kai Zerweck, Runder Tisch Jugendarbeit Witzenhausen
  • Daniel Schindewolf, Schulsozialarbeit
  • Friedel Lenze, Kommunalpolitik / Sprecher der Bürgermeister
  • Gudrun Lang, Ev. Familienbildungsstätte
  • Franziska Jilg, Aktion Jugend e. V. / Ehrenamt
  • Kosta Panou, KreisschülerInnenrat
  • Lukas Lipp, Jugendverbände

Unsere Aktuelle Geschäftsordnung könnt Ihr Euch hier herunterladen

Federführendes Amt

Als „Federführendes Amt“ ist der Werra-Meißner-Kreis an der Partnerschaft für Demokratie beteiligt und fungiert als Träger und Bindeglied zwischen lokaler Ebene und Regiestelle. Die Aufgaben sind in der Kreisjugendförderung angesiedelt, wo sich eine fruchtbare Nähe zu vielen Projekten der Sozialarbeit an Schulen und außerschulischen Angeboten der Bildungsarbeit ergibt. Zu den Aufgaben gehören:

  • die administrativen Tätigkeiten, wie Anträge, Nachweise und Prüfungen der Finanzen
  • die Mitwirkung u.a. von Landrat und Kreisjugendpfleger im Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie
  • die inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung der Partnerschaft unter lokalen Bedingungen
  • die fachliche Unterstützung verschiedener Projekte

Ansprechpartner ist der Kreisausschuss des Werra-Meißner-Kreises:

Kai Siebert /Kreisjugendförderung
Schlossplatz 1, 37269 Eschwege
(05651-3021451)
jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de